HBS – Bayreuth – Grundkurs:
Taping in Theorie & Praxis

Das Tapen oder auch Taping ist eine Therapiemethode bei schmerzhaften Erkrankungen, insbesondere des Muskel-, Sehnen- oder Skelettapparates. Die Behandlung erfolgt durch das Aufbringen von etwa f├╝nf Zentimeter breiten, elastischen Klebeb├Ąndern auf Baumwollbasis direkt auf die Haut. Dort verbleiben die Klebestreifen zwischen einigen Tagen und bis zu zwei Wochen.

Kursinhalte:

  • Kurze theoretische Einf├╝hrung in Wirkweise und Anlage der verschiedenen Techniken (Muskeltechnik, Lymphtechnik, Ligamenttechnik, Crosspatch)
  • Paarweise praktisches ├ťben der unterschiedlichen Techniken und Anlageformen

Nach Abschluss dieses Seminars verf├╝gt jeder Teilnehmer ├╝ber gen├╝gend Kenntnisse um die Techniken erfolgreich einzusetzen.

Bitte bequeme Kleidung tragen und Handt├╝cher mitbringen.

Freitag, 10.01.2020
Kurszeiten: 9.00 – 17.00 Uhr
Kursgeb├╝hr: 130,- Euro inkl. Skript und Zertifikat
Dozentin: Sandra Entrop, HP, Massagetherapeutin
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Anmeldeschluss: 03.01.2020

Anmeldeformular

Weiter Informationen unter:

Tel. 09208/57867 oder info@heilpraktiker-bildungsstaette.de

 

zum Formular

Pin It on Pinterest