HBS – Bayreuth – Fachausbildung in der Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur ist eine sehr effektive Methode der Behandlung verschiedenster Krankheitsbilder mit verblüffendem Erfolg.

Sie ist sowohl eine eigenständige Behandlungs- und Diagnoseform, aber auch eine hochwirksame Ergänzung zu anderen Therapieformen.

Aufgrund der Zugriffsmöglichkeit auf das Körpergeschehen, ist die Ohrakupunktur besonders bei akuten Zuständen einsetzbar. Aber auch bei Beschwerden des zentralen Nervensystems ist sie besonders heilsam. Eine besondere Bedeutung kommt der Ohrakupunktur auch bei der Suchtbehandlung zu.

Kurz gesagt, ist das Anwendungs-Spektrum der Ohrakupunktur tatsächlich so groß, dass man fast alle Beschwerden damit beeinflussen kann.

In meinem Unterricht, in unserer Heilpraktikerschule in Bayreuth, lege ich vor allem Wert darauf, dass jedem Schüler ein großer, praktischer Anteil zur Verfügung steht.

Kursinhalt:

  • Ohrakupunktur als Mikrosystem
  • Einführung in die Ohrakupunktur mit einem geschichtlichen Überblick
  • Anatomie der Ohrmuschel
  • Indikationen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen
  • Erarbeitung der verschiedenen Punktelokalisationen des Skelettsystems, der Inneren Organe usw.
  • Systematik der Projektionszonen
  • Korrespondenzpunkte
  • Charakteristische Punkte (Hormonsystem, Psychotrope Punkte usw.)
  • Materialkunde
  • Enorm hoher, praktischer Anteil (jeder wird lernen eine komplette Behandlung durchzuführen)
  • Therapiekonzepte für viele häufige Erkrankungen (Schmerztherapie, Suchtbehandlung, Gewichtsreduktion, Allergien, usw.)

 

Freitag/Samstag: 12./13.06. + 24./25.07.2020
Kurszeiten: Fr. von 15 – 20.30 Uhr und Sa. von 09.30 – 17 Uhr

Kursgebühr: 480,00 Euro, inkl. Skript und Zertifikat
Dozent: Martin Seiler, HP
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Anmeldeschluss: 29.05.2020

Anmeldeformular

Weiter Informationen unter:

Tel. 09208/57867 oder info@heilpraktiker-bildungsstaette.de

 

zum Formular

Pin It on Pinterest